Informationen für Patienten und Eltern
das Bild zeigt ein Gespräch zwischen einer Ärztin und Anghörigen

Informationen für Patienten

Sie sind Eltern eines nierenkranken Kindes? Dann erhalten Sie auf dieser Seite Informationen zu den Behandlungsmöglichkeiten der Klinik für Pädiatrie mit Schwerpunkt Nephrologie.

Zu den Leistungen gehören zum Beispiel:

  • Nierensonographie,
  • 24-Stunden-Blutdruckmessung,
  • 24-Stunden-Urin-Diagnostik,
  • Nierensteindiagnostik und
  • Diätberatung.

Sie befinden sich hier:

Die Sprechstunde der kindernephrologischen Ambulanz

In der Sprechstunde der kindernephrologischen Ambulanz in Berlin erhalten Sie Informationen zur Erkrankung Ihres Kindes.

Unsere Ärztinnen, unsere Psychologin sowie unsere Diätassistentin beantworten Ihre Fragen in puncto Prävention und Früherkennung chronischer Funktionsstörungen der Nieren.

Darüber hinaus werden medizinische Maßnahmen getroffen, um die Nierenleistung so lange wie möglich zu erhalten. Denn es ist das Ziel, die Patienten und Eltern bei Funktionsverlust der Nieren ihres Kindes auf die Nierenersatztherapie – Dialyse und/oder Transplantation – bestmöglich vorzubereiten.

Auch nach einer Nierentransplantation werden Patientinnen und Patienten in unserer Sprechstunde kontinuierlich betreut.

Was bringe ich zur Sprechstunde mit?

Wenn Sie Ihr Kind in unserer Ambulanz vorstellen möchten, dann bringen Sie bitte folgende Unterlagen mit:

  • Vorbefunde, wie zum Beispiel Arztbriefe, Röntgenaufnahmen und Laborwerte,
  • den Überweisungsschein sowie
  • die Gesundheitskarte.

Die Sprechzeiten der Ambulanz

Montag bis Freitag

08:00 bis 12:00 Uhr

13:00 bis 14:30 Uhr

 

Bitte vereinbaren Sie telefonisch einen Termin unter:

+49 30 450 516 138

Dialyse-Ferienlager

Traditionell findet in den Sommerferien die Ferienfreizeit für nierenkranke Kinder und ihre gesunden Geschwister statt. Das Dialyse-Ferienlager wird organisiert vom Elternverein Dialyse-Kinder Berlin e.V. Betreut werden die Kinder von einer Ärztin und Pflegepersonal. Über diesen Link gelangen Sie zu einem Zeitungsartikel über das Ferienlager.

Weitere Informationen für Patienten und Eltern

Bitte informieren Sie sich auch über Krankheitsbilder und neue Behandlungsmethoden. Des Weiteren möchten wir Sie auf unseren Elternverein für nierenkranke Kinder und Jugendliche aufmerksam machen. Der Verein unterstützt Familien und bietet die Möglichkeit zum Erfahrungsaustausch zwischen Betroffenen an.